Kleinstmengendosierung

Viele Aufgabenstellungen aus den Bereichen chemische Verfahrenstechnik, Landwirtschaft, Wasseraufbereitung oder Biotechnologie erfordern die kontinuierliche Dosierung von Flüssigkeiten. Hier müssen z.B. chemische Produkte wie Flockungsmittel, Entkeimungsmittel, Entschäumer oder biotechnologische Produkte einem Volumenstrom zugemischt werden. In bestimmten Prozessen kann es von enormer Wichtigkeit sein, dass eine Kleinmengendosierung oder Kleinstmengendosierung stattfindet. Dadurch werden aktive Substanzen effizient ausgenutzt oder es entsteht ein präzise ablaufender Produktions-, Reinigungs- oder Dosierprozess. Anwendungen hierfür sind zum Beispiel in der Glasproduktion zu finden, bei der Zugabe von Fällungsmittel bei der Wasseraufbereitung, bei der Dosierung von Entschäumer im gewerblichen Spülen oder in industriellen Reinigungsprozessen aber auch in biotechnologischen Prozessen.

Im SAIER-Produktspektrum finden sich für solche Aufgaben vor allem die Geräte Concept 2105 mcs, Concept 2205 mcs, Concept 420i und Concept 420sm (für echten "rund-um-die-Uhr"-Dauerbetrieb) mit denen eine Kleinstmengendosierung im kontinuierlichen Betrieb möglich ist. Es handelt sich um selbstansaugende Schlauchpumpen mit verschiedenen Betriebs-/Ansteuerarten. Bei den Dosierpumpen Concept 2105 mcs, Concept 420i und Concept 420sm kann mittels zweier Einstellpotentiometer (grob - fein) ein kontinuierlicher Förderstrom  genau einjustiert werden, oder die Förderleistung wird durch die genormte Schnittstelle 4..20 mA von außen gesteuert. Eine Besonderheit der Geräte ist der weite Einstellbereich, der für die Pumpenschläuche mit größerem Innendurchmesser bis ca. 1:70 (Concept 2105, Concept 2205) beziehungsweise bis 1:200 (Concept 420sm) reicht. Bei den Geräten Concept 2105 mcs, Concept 2205 mcs und Concept 420i sorgt eine ausgeklügelte Microprozessor-Steuerung in Verbindung mit der GCL-Technologie, bei den Geräten Concept 420sm und Concept 420smd die Microprozessor-Steuerung und der hochwertige Schrittmotor für den weiten Dynamik-Berich. Diese Technologien sorgen dafür, dass der Motor selbst bei kleinsten Drehzahlen mit vollem Drehmoment arbeitet und auch bei kleinsten Einstellungen beachtliche Gegendrücke erzeugt. Bei kontinuierlicher Arbeitsweise und dem Pumpenschlauch mit dem kleinsten Innendurchmesser sind bei den oben aufgeführten Pumpen Förderleistungen bis herab auf 1 ml pro Stunde realisierbar.

   
 
Kein Bild vorhanden Concept 2112sm

Dosierschlauchpumpe mit einstellbarer Förderleistung

Concept 2112smd

Druckdosierschlauchpumpe mit einstellbarer Förderleistung

Concept 2205 mcs

Automatisches Reinigerdosiergerät

Concept 420i, 230 V 50-60 Hz

Druckdosierschlauchpumpe mit einstellbarer Förderleistung

Concept 420sm

Druckdosierschlauchpumpe mit einstellbarer Förderleistung

Concept 420smd

Dosierschlauchpumpe für allg. Anwendungen