Pumpenschläuche

Bei korrekter Abstimmung von Fördermedium und Materialqualität der Pumpenschläuche kann bei Dosierschlauchpumpen der Verschleiss nahezu vollständig auf die Pumpenschläuche reduziert werden. Pumpenschläuche sind somit in der Regel als Verschleissteile anzusehen und müssen in regelmäßigen Zeitabständen - nach Wartungsplan oder im Rahmen regulärer Servicebesuche - ausgetauscht werden, um Schäden an der Pumpe infolge eines Pumpenschlauchbruches zuverlässig zu vermeiden. Für SAIER-Pumpenschläuche gilt in der Regel eine Ersatzteilsicherheit von 10 Jahren, in denen diese über unsere Vertriebspartner, Händler und Systemhäuse bezogen werden können.